Spenden

Mediathek

ProjektberichteNagaya MagazineJahresberichteMedienmitteilungenInserate & BannerFotosVideos

16.03.2022

Berufsbildung für Frauen: Statement von Tizita Kasim

 

Tizita Kasim, 21: «Nach dem Tod meines Vaters brachte meine Mutter uns fünf Geschwister allein durch. Sie buk und verkaufte Injerra (Fladenbrot). Sie kann nicht lesen und schreiben und hat keine Ahnung von Buchhaltung. Oft hatte sie kein Geld, um Getreide zu kaufen und niemand, der ihr welches lieh. Wir mussten Mahlzeiten ausfallen lassen. Dank meiner Ausbildung werde ich meiner Mutter helfen können. Ich werde einen Strassenimbiss aufmachen, nebenher will ich dann auf einem privaten College eine Ausbildung im Bereich Rechnungswesen absolvieren. Mit den Jahren habe ich verstanden, wie wichtig es ist, die Zahlen zu beherrschen.»

 

Mehr über ihre Geschichte finden Sie hier: www.mfm.ch/tizitas-traum-vom-eigenen-strassenimbiss/

 

Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal, um kein neues Video zu verpassen:

 

Jetzt abonnieren

Diesen Artikel teilen